Rund um´s Buchen



Klicken Sie eine Frage die Sie interessiert an und es klappt die Antwort heraus.


Neben den Kosten für Unterkunft und den Nebenkosten, werden Buchungskosten in Höhe von € 15 bei Buchung fällig.
Die Buchungskosten werden auch im Falle einer Stornierung durch den Gast bzw. bei Rücktritt durch den Vermieter aus wichtigem Grund fällig und sind an den Vermittler zu zahlen.


Nein; wir sind vertraglich unseren Auftraggebern verpflichtet keine Vermietungen an Jugendliche und/oder junge Erwachsene, sowie an Gruppen der vorgenannten Personen durchzuführen.
Das bedeutet, dass wir solche Buchungen nicht annehmen dürfen.
Es gibt aber immer Ausnahmen von diesen Regeln, wie z.B. wenn jüngere Paare bei uns buchen möchten.

Solche Anfragen werden von uns dem Vermieter angetragen und zusammen mit diesem dann entschieden, ob eine Vermietung durchgeführt werden kann.

Der Vermieter fordert in der Regel bei solchen Buchungen eine höhere Kaution als Sicherheit.


Sämtliche von Ihnen eingegebenen Daten werden mit der derzeit aktuellsten und sichersten Verschlüsselungs-Technik SSL (Secure Socket Layer) übertragen.

Sie erkennen dies am kleinen Symbol eines geschlossenen Vorhängeschlosses unten im Browserfenster, sowie an der Adresse welche mit https:// beginnt.


Klare Antwort, Ja - Sie werden auf die Rechtsverbindlichkeit im Buchungsformular deutlich hingewiesen.

Durch unsere Bestätigung Ihrer Buchung ist der Vertragsabschluss verbindlich erfolgt.

Die Juristen unterscheiden zwischen einer unverbindlichen Anfrage (immer via Mail oder Kontaktformular) und einer rechtsverbindlichen Buchung (via Buchungsformular).


Selbstverständlich garantiert Ihnen ameland-tips, Ihre Daten zu schützen und zu keinem anderen Zweck, als zur Bearbeitung Ihrer Anfragen und zur Abwicklung Ihrer Buchungen zu verwenden.

ameland-tips garantiert ebenso, dass Ihre Daten nicht an Unternehmen zu Werbezwecken weitergegeben werden.

Die Speicherung Ihrer Daten erfolgt nach den steuerrechtlichen Vorschriften der Finanzbehörden der Bundesrepublik Deutschland.


Ja, Sie können rund um die Uhr buchen.
Wir müssen uns aber immer eine zwischenzeitliche (kurzfristige) anderweitige Vermietung vorbehalten.

Schauen Sie bitte vor Buchung auf den Belegungsplan des Objekts.

Alle Belegungspläne der Objekte zu denen wir als Kontakt genannt und die Sie online bei uns buchen können sind tagesaktuell.


Die Unterkunftsvermittlung ameland-tips bietet Ihnen als einzige Zahlungsmöglichkeit die Zahlung per Überweisung an.
Wir benötigen Ihre Bankverbindung nur in bestimmten Fällen (Kautionserstattung).

Nur die angebotene Reiseversicherung wird bei Abschluss von Ihrem Konto durch die Versicherungsgesellschaft abgebucht.
Sie erteilen der Versicherung mit Buchung eine einmalige Abbuchungserlaubnis.


Dies ist möglich.
Wir bitten Sie aber um Ihr Verständnis, das wir Tagesoptionen generell nur außerhalb der Hauptreisezeit (Sommer/Jahreswechsel) anbieten können.


Keine Angst, Sie erhalten automatisch nach Buchung eine Kopie Ihrer Buchung per Mail.
Danach erst erhalten Sie eine entsprechende Buchungsbestätigung per Mail von uns.

Bitte kontrollieren Sie ca. 12-24 Stunden nach Buchung Ihr Mailpostfach und ggfs. auch das Spamfach.
Den schriftlichen Mietvertrag mit allen für Sie wichtigen Informationen erhalten Sie binnen 48 Stunden per Post.

Nur wenn es sich um eine Lastminute Buchung handelt, bei der wir in der Kürze zwischen Buchung und Anreise nicht sicherstellen können, dass der Versand der Mietunterlagen per Post rechtzeitig bei Ihnen eintreffen würde, senden wir Ihnen die Unterlagen als Anlage zur Buchungsbestätigungsmail (als`*pdf-Datei).

Sollten wir aus welchen Gründen auch immer von dieser Regelung abweichen müssen (Urlaub usw.) finden Sie einen entsprechenden Hinweis auf unserer Startseite und werden in der Bestätigungsmail auf den verspäteten Versand der Mietunterlagen hingewiesen.
Erhalten Sie nicht 12-24 Stunden nach Buchung eine Buchungsbestätigung von uns, hat uns die Technik wieder einmal einen Streich gespielt - und wir haben Ihre Buchung nicht erhalten.
Bitte schreiben/rufen Sie uns eben an oder nutzen Sie unseren kostenlosen Rückrufservice


In Ihrem Mietvertrag finden Sie eine Ansprechadresse (Schlüsselverwalter), an die Sie sich bei Problemen wenden können.

Der Verwalter wird sich unverzüglich mit uns in Verbindung setzen oder das Problem selbst aus der Welt schaffen.

Bitte wenden Sie sich unbedingt an den zuständigen Verwalter/Vermieter und lassen Sie Ihr Problem sofort aus der Welt schaffen.

Sie haben Urlaub und wir möchten nach Ihrer Rückkehr nur Gutes von Ihnen hören.


Selbstverständlich.
Sollte die vertraglich vereinbarte Leistung nicht ordnungsgemäß erbracht werden, steht Ihnen der jeweilige Ansprechpartner vor Ort zur Verfügung.
Bitte informieren Sie ameland-tips innerhalb von 4 Wochen nach Reiseende schriftlich, sollte es Beanstandungen vor Ort gegeben haben die Sie gemeldet und welche nicht durch den Vermieter/Verwalter behoben wurden.


Die telefonische Stornierung ist aus sicher verständlichen Gründen nicht möglich.
Bitte stornieren Sie (der Anmelder der Reise) schriftlich mit Angabe der gebuchten Unterkunft, Angabe der Reisezeit per Fax oder auf dem Postweg per Brief.
Eine Mail wird von uns an die bei Buchung angegebene Mailadresse bestätigt und muss Ihrerseits binnen 24 Stunden bestätigt werden.

Wir bitten um Ihr Verständnis für diese Sicherheitsmaßnahme, die wir in Ihrem eigenen Interesse getroffen haben.
Mündliche Stornierungen sind nicht möglich, da diese in Deutschland nicht rechtsgültig sind.
Wir bitten um Ihr Verständnis


Zunächst einmal kommt eine Stornogebühr auf Sie zu deren Höhe sich aus dem Zeitraum der Stornierung ergibt (siehe hierzu die AGB_Vermieter/unsere AGB).
Grundsätzlich gilt; je kürzer der verbleibende Zeitraum zwischen Stornierung und Anreise, desto höher die Stornogebühr für Sie, u.U. kann diese bis zu 100% betragen.
Die Bearbeitungsgebühr bei einer Stornierung beträgt pauschal 50 Euro und deckt die Kosten ab die uns mit der Stornierung entstehen wie z.B. Arbeitsaufwand, Stornoabrechnung, Porto und Telefonkosten etc.

Wir als auch der Vermieter sind immer bestrebt, eine stornierte Unterkunft schnellstmöglich wieder zu vermieten.
Durch eine Wiedervermietung zum reduzierten Preis können wir die für Sie entstehenden Kosten in der Regel erheblich reduzieren.
Je mehr Zeit wir für eine Neuvermietung haben, desto größer ist die Wahrscheinlichkeit, dass wir erfolgreich sein werden.
Wir empfehlen daher auch mit Nachdruck den Abschluss einer Reiserücktrittsversicherung.


Zunächst einmal etwas Grundsätzliches zum Rücktritt durch den Vermieter/Vermittler, dieser wird wirklich nur in wichtigen Fällen erfolgen, z.B. wenn Sie mit Ihren Zahlungen trotz Erinnerung und Mahnung erheblich in Verzug sind, oder sich die bei Buchung gemachten Angaben bezüglich des Alters der Reisenden, Zusammensetzung der Gruppe usw. als falsch herausstellen (Sie haben ein Familientreffen angegeben und auch die Geburtsdaten der Mitreisenden so verfälscht oder wissentlich nicht korrekt angegeben, tatsächlich handelt es sich, aber um eine Jugendgruppe die anreisen will oder angereist ist).
Nur in solch schweren Fällen wird der Vermieter von seinem Rücktrittsrecht Gebrauch machen und den Vertrag mit Ihnen widerrufen (bzw. er beauftragt uns mit der Rücktrittserklärung)

Die Kosten berechnen sich gleich wie bei einer Stornierung durch den Gast.


Nun, dann passiert eigentlich genau das Gleiche wie bei allen Rechtgeschäften die Sie einseitig nicht erfüllen.

Sie beauftragen uns mit dem absenden der Buchung verbindlich eine bestimmte Unterkunft für Sie zu buchen.
Die Bedingungen (Mietpreis, Lage, Ausstattung usw.) sind Ihnen durch die umfassende Objektbeschreibung bekannt.
Mit dem Eingang Ihrer Buchung bei uns beschäftigen sich Menschen damit Ihren Auftrag zu erfüllen.
Wir buchen die Unterkunft für Sie, informieren den Vermieter, erstellen Mietverträge, Abrechnungen und legen entsprechende Zahlungstermine im Buchhaltungsprogramm an.

Wir versenden die Unterlagen an Sie und an den Vermieter.
Bis zu diesem Punkt wurden durch Ihren Auftrag bereits Kosten produziert für deren Übernahme Sie verantwortlich zeichnen.

Durch die pünktliche Zahlung der entsprechenden Beträge an uns sind diese Kosten als beglichen anzusehen.
Ein Teil wird durch den Vermieter getragen, für den anderen Teil übernehmen Sie mit der Buchungsgebühr Ihren Anteil.
Bleibt jetzt aber die Anzahlung aus, stehen die angefallenen Kosten als nicht beglichen im Raum und erhöhen sich durch jede weitere Erinnerungsmail, telefonische Zahlungserinnerung usw. bis hin zu Mahnkosten.

Für den Fall das Sie trotz aller Erinnerungen und Mahnungen nicht zahlen, müssen wir leider unseren Rechtsanwalt mit der Einleitung des gerichtlichen Mahnverfahrens beauftragen.
Sie werden verstehen, dass wir nicht bereit sind, die von Ihnen produzierten Kosten zu übernehmen oder ohne Bezahlung zu arbeiten.
So wie Sie von Ihrem Arbeitgeber erwarten für Ihre Leistung entlohnt zu werden, genau so erwarten wir für unsere Dienstleistung ebenfalls unsere Bezahlung.

Wir raten daher immer "stecken Sie nicht den Kopf in den Sand" und warten Sie nicht bis der gerichtliche Mahnbescheid bei Ihnen eintrifft, bis dahin erhöhen sich die Kosten um ein vielfaches und wären vermeidbar gewesen, wenn Sie frühzeitig mit uns Kontakt aufgenommen hätten um eine evtl. Klärung herbei zu führen.

Wir beißen nicht, lassen uns aber auch kein X für ein U vormachen.


Alle von ameland-tips vermittelten Unterkünfte sind ausgeschrieben ob ein Haustier mitgebracht werden darf oder ob dieses nur nach vorheriger Absprache möglich ist.
Als Haustier wird ein Hund oder eine Katze angenommen.
Steht in der Beschreibung "Kein Haustier gestattet" so ist dieses auch verbindlich, das bedeutet Gäste die aus verschiedenen Gründen eine "Haustierfreie" Unterkunft wünschen, können sich darauf verlassen das keine Tiere im Objekt waren (Allergiker).

Es ist dem Gast definitiv untersagt hier Haustiere einzubringen.

Das gilt auch für Besucher des Gastes, auch diesen ist das Mitbringen von Tieren untersagt.

Für den Fall das ein Verstoß festgestellt wurde, ist der Vermieter/Verwalter berechtigt, den Mietvertrag zu widerrufen und die Abreise der Gäste zu verlangen.
Die Mehrkosten für die gründliche Reinigung trägt der Mieter.
Eine Entschädigung für nicht abgewohnte Zeit steht dem Gast nicht zu.

Ebenfalls ist es dem Gast strengstens untersagt jegliche Haustiere mit in die Schlafgelegenheiten der Unterkunft zu nehmen, die vorhandenen Betten und Sitzmöbel sind ausschließlich unseren menschlichen Gästen vorbehalten.

Bei festgestelltem Verstoß werden die Mehraufwendungen für die gründlichste Reinigung in Rechnung gestellt.


Das Reiserecht gilt grundsätzlich für Pauschalreisen.

Damit sind gemeint: Reiseangebote mit mindestens zwei Leistungen (z.B. Flug und Hotel oder Flug und Mietwagen).

Die Anmietung von Ferienwohnungen von Privat (zum Beispiel über eine Zeitungsanzeige) fällt deswegen nicht unter das Reisevertragsrecht.

Hier gilt übrigens das Mietrecht und Mängel bei der Vermietung können zu einem Anspruch auf Mietminderung führen.

Wir nutzen Cookies auf unserer Website um diese laufend für Sie zu verbessern. Mehr erfahren