Sie sind hier: Startseite

Robbenbankfahrten M.S. Zeehond

Ein Grollen geht durch das Schiff, die zwei 300PS starken Diesel laufen hoch und bringen die M.S. Zeehond in Bewegung.
Zügig bringt der Kapitän das Schiff vom Anleger hinaus ins Wattenmeer, oben auf dem Sonnendeck genießen die Gäste die wohltuende Briese, unten im sehr gepflegten Innenschiff mit seinen großen Panoramafenstern duftet es nach frischem Kaffee, die Kaltgetränke stehen bereit und wer Lust hat lässt es sich hier die nächste Stunde gut gehen, bis es heißt, die ersten Seehunde sind in Sicht. Kapitän Mario Bunicich erklärt sowohl in niederländisch als auch in deutsch die Dinge denen man unterwegs auf dem Wattenmeer begegnet.
Das ganze Schiff macht einen sehr sauberen, und vor allem sicheren Eindruck, hohe Geländer rund um das Schiff ermöglichen Kindern sich auf allen Ebenen frei zu bewegen, ohne das man Angst haben muss, das gleich eines über Bord zu gehen droht.
Eine Fahrt zu den Robbenbänken mit der M.S. Zeehond ist zweifelsohne eines der schönsten Erlebnisse die Ameland zu bieten hat.

  • Eheleute Bunicich

  • Der Kapitän

  • Die gute Fee an Bord

  • Der Nachwuchs steht schon bereit


Das 1996 in Dienst gestellte Passagierschiff M.S. Zeehond bietet seinen Gästen sowohl Außendeck als auch einen gemütlichen Innenraum, von dem aus Sie bei schlechtem oder kaltem Wetter ebenfalls einen schönen Ausblick auf die Waddensee und die Robbenbänke genießen können. Sollten Sie zu den "Härteren" gehören, steht Ihnen das Außendeck zur Verfügung, von dem aus Sie die frische und gesunde Nordseeluft auf sich wirken lassen können.

Dass die M.S. Zeehond kinderfreundlich betrieben und erbaut wurde, versteht sich ob der großen Beliebtheit der Robbenfahrten bei Kindern von selbst.
Um Ihnen die Fahrt auch nach der Besichtigung der Robbenbänke zu angenehm wie möglich zu gestalten, steht Ihnen nach dem Besuch ein Spielsaal zur Verfügung, der nach dem Besuch geöffnet wird und den kleinen zur Verfügung steht. Während der Fahrt berichtet Kapitän Mario Bunicich Ihnen alles Wissenswerte über das was Sie sehen wobei Sie die Möglichkeit haben, die Route anhand einer großen Seekarte zu verfolgen.


Einmal am Ruder eines Schiffes stehen - die Zeehond durch die See steuern - ein Traum für die Kinder.
Auf der Zeehond kann er Wirklichkeit werden - sprechen Sie den Kapitän drauf an und schon bald kann Ihr Kind auch so strahlen.

Die gute Fee des Schiffes bereitet für Sie an der Schiffstheke warme und kalte Getränke.
Während des Besuchs an den Robbenbänken wird von den Gästen absolute Ruhe verlangt, damit die Robben nicht in Ihrer Ruhezeit gestört werden.
Die Ruhezeiten sind für die Robben sehr wichtig, da Sie hier Kraft tanken für die nächste Flut.
Sollten Sie sich für eine Fahrt entschlossen haben, die anschließen noch zu den Muschelbänken führt, können Sie sich freuen, denn aufgrund einer technischen Besonderheit des Schiffes ist es dem Schiffer möglich das Boot direkt auf die Sandbank zu setzen um Ihnen einen Ausstieg trockenen Fußes zu ermöglichen.
Abenteuerliche Ausstiege über schwankende Holzleitern gehören auf der M.S. Zeehond der Vergangenheit an, hier wurde wie schon erwähnt alles für Ihre Sicherheit und für Ihr Wohlbefinden getan.