Weitere Infos

Raus aus dem Stimmungstief


In dem Kaff ist nichts los...
Bei einer Klassenfahrt in den ländlichen Raum kann es schon mal passieren - vor allem bei Schülerinnen und Schülern im Pubertätsalter - dass sie sich nach einer kurzen Phase der Begeisterung völlig langweilen.

Was kann man tun, wenn die Stimmung droht, gegen Null zu sinken?

Herausforderungen schaffen

Versuchen Sie, auch in einer Wald- und Wiesenlandschaft »Highlights« zu setzen, die die Begeisterung Ihrer Klasse wecken. Zum Beispiel mit einem Projekttag.
Laden Sie einen Fachmann aus der Umgebung ein, der sein Wissen z.B. im Watt vorführt und anschließend die Fragen der Schülerinnen und Schüler beantwortet.
Oder veranstalten Sie einen »Erkundungstag«, dessen Sinn sein soll, alles wichtige und interessante der Insel herauszufinden und zu Papier zu bringen.
Das zusammengesuchte Wissen lässt sich auch nach Ihrer Rückkehr im Unterricht für eine Projektarbeit nutzen.

Begegnungen

Die Begegnung mit anderen Kindern oder Jugendlichen wird Ihre Klasse sofort aus dem Stimmungstief holen - selbst wenn die Gegend keinerlei Attraktionen besitzt.
Jetzt bekommen Unternehmungen, Sport und Spiel wieder einen Reiz. Neugierde und Spannung lassen sich bei Schülerinnen und Schülern durch das Kennen lernen Gleichaltriger sehr leicht wecken.
Es kann unter Umständen ratsam sein, ein Treffen mit anderen Schulklassen schon vor der Klassenfahrt zu organisieren.
Dann haben Sie und die anderen beteiligten Lehrerinnen und Lehrer genug Zeit, Projekte zu realisieren, die der Vorbereitung bedürfen, wie zum Beispiel die Aufführung eines Theaterstückes oder die Organisation von Sport-Wettkämpfen.


Gesellschaftspiele

Gesellschaftsspiele dürfen auf der Packliste für die Klassenfahrt nicht fehlen.
Sie sind ein unterhaltsamer Ablenker bei schlechtem Wetter.
Ist die Auswahl groß genug, können Sie aus Ihrer Klasse Teams bilden und eine »Spiele-Olympiade« veranstalten.

Oder Sie machen gemeinsam mit Ihren Schülerinnen und Schülern einen »Spiele-Test«, dessen Ergebnisse dann zu Hause in der Schülerzeitung abgedruckt werden können.